cranio-sacral Osteopathie

Dieses Teilgebiet der Osteopathie befaßt sich mit Diagnose und Therapie des cranio (Schädel)- sacrale (Kreuzbein)-Systems.

Dieses System beinhaltet, anatomisch gesehen, das zentrale Nervensystem und den Liquor-Raum (Gehirnflüssigkeit).

In dieser Therapierichtung werden die Bewegungen des Schädels, der Schädelknochen, des Kreuz- und Steißbeines, der Rückenmarkshäute und deren Fortsetzung ins Gehirn untersucht und nach Bedarf mit sehr sanften Techniken behandelt.

Man hat mit dieser Behandlungsweise einen guten Einfluß auf Systemerkrankungen wie allg. Entzündungen, globale Verspannungsmuster und Stauungsproblematik.
Aber auch Dysfunktionen des Kiefergelenks in seiner Beziehung zum Schädel werden günstig beeinflußt.