parietale Osteopathie

Dieses Teilgebiet der Osteopathie umfaßt die Diagnose und Therapie von Gelenken, Wirbelsäule, Muskeln und Bändern unter Beachtung ihrer funktionellen Zusammenhänge.

So versucht die Osteopathie die gefundenen Dysfunktionen (z.B. Blockierungen) durch spezifische Techniken zu verbessern.
Dem Osteopathen steht eine große Anzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

So kommen sanfte Mobilisationen oder myotensive Techniken/ Muskel-Energie-Techniken zum Einsatz.
Aber auch Manipulationen mit Impuls dienen zur Verbesserung der vorhandenen Dysfunktion.

Der Osteopath wird im spezifischen Fall entscheiden, welche Techniken für den einzelnen Patienten die besten sind.